True Racing Kategorie Logo Xbow Battle

SPANNENDE AUFTAKT-RENNEN IN MUGELLO: TRUE RACING FAHRER KLAUS ANGERHOFER MIT DOUBLE!

SPANNENDE AUFTAKT-RENNEN IN MUGELLO: TRUE RACING FAHRER KLAUS ANGERHOFER MIT DOUBLE!

  • Beim Saisonauftakt im sonnigen Mugello/Italien gewinnt Klaus Angerhofer vor Önder Erdem zwei Mal GT4- & Gesamt-Wertung



Im Rahmen des 12-Stunden-Rennens der Creventic „24 H Series“ startete die X-BOW BATTLE im italienischen Mugello in ihre zehnte Saison. Bei herrlichem Frühlingswetter und in der traumhaften Landschaft der Toskana ein Genuss für alle Beteiligten, dementsprechend gut war die Stimmung – wenngleich einige Starter kurzfristig absagen mussten, da der diesjährige Auftakt-Termin ungewöhnlich früh angesetzt war. Der Spannung tat das allerdings keinen Abbruch, es wurde in allen Klassen hart gekämpft.

1. Rennen

Klaus Angerhofer konnte im Qualifying die Bestzeit (gesamt und in der GT4-Wertung) holen und damit an seiner starken Form der vergangenen Saison anknüpfen. Direkt dahinter platzierte sich Önder Erdem in einem weiteren KTM X-BOW GT4. Komplettiert wurden die Top-Drei der Startaufstellung durch Holger Baumgartner, der sein in der Vorjahres-Meisterschaft siegreiches Elite-Fahrzeug gegen einen GT4 eingetauscht hatte.

Ein spektakulärer, aber problemloser Start des Rennens brachte dann erste Verschiebungen: Veranstalter Georg Silbermayr, wieder einmal selbst am Steuer seines KTM X-BOW in der Elite-Klasse, konnte sich sofort an Baumgartner vorbeischieben, in weiterer Folge beteiligte er sich an einem munteren Dreikampf an der Spitze. In diesem sah es lange Zeit danach aus, dass Önder Erdem den Spitzenreiter Klaus Angerhofer ernsthaft gefährden könnte, erst in den letzten Runden stellte Angerhofer die Hackordnung aber klar, zog um einige Sekunden davon und fuhr einen am Ende doch recht klaren Gesamtsieg beziehungsweise GT4-Sieg für True Racing ein. Erdem durfte sich über einen tollen zweiten Platz freuen, während Holger Baumgartner als Gesamt-Vierter das GT4-Podium komplettierte.

1903290922_JK5_1014

2. Rennen

Das Resultat des ersten Rennens war gleichzeitig die Startaufstellung für Lauf zwei. Klaus Angerhofer zeigte erneut ein starkes Rennen und konnte souverän einen weiteren Sieg für True Racing sichern. Während Önder Erdem sich dahinter Platz zwei sicherte, komplettierte diesmal Neuling Thomas Westarp das GT4 Podium.

Nach einem sehr erfolgreichen Auftakt für True Racing in der KTM X-BOW Battle startet das Team gleich im Anschluss in ein weiteres Highlight: Bei den 12H von Mugello (24H Series) geht in der Klasse SP2 mit der Nummer #217 ein KTM X-BOW GT4 mit starker Fahrerbesetzung ins Rennen: Hubert Trunkenpolz, Klaus Angerhofer, Gerald Kiska & Takis

Presse-Kontakt für Rückfragen:

Manfred Wolf

HEAD OF PR / CUSTOMER RACING

+43 664 19 29 939

manfred.wolf@ktm.at

1903291011_JK8_5712